Hinweis! Hanf und Corona

Leider kann auch Hanf das Corona-Virus nicht zerstören. Aber Hanf ermöglicht es uns, sich gesünder zu ernähren.

Die Krise zeigt uns aber auch deutlich, wie wichtig regionale Produkte für uns sind und welche Vorteile die Regionalität mit sich bringt.

Berechtigtermaßen hat die Krise aber leider Einfluss auf die geplanten Märkte und Informationsveranstaltungen, so dass wir uns nicht persönlich treffen können.

Stattdessen kannst Du gerne bei mir anrufen, wenn Du Fragen zum Thema Hanf hast, oder wenn Du Nachschub an gesunden Hanfprodukten oder CBD-Extrakten benötigst. Eine Übersicht meiner Produkte findest Du im Menüpunkt Produkte - Wo sonst :-)

Du erreichst mich unter Tel.: 015128441914 oder schreib mir einfach ein kurze Nachricht per E-Mail an: info(at)hanfscout.de

Bleibt bitte gesund!

Dein Hanfscout

 

 

CBD ist kein Betäubungsmittel! Der höchste EU Gerichtshof hat am 1911.20 geurteilt

Das Urteil bezieht sich auf einen französischen Händler, dem untersagt wurde, im EU Ausland legal hergestelltes CBD zu importieren bzw zu verkaufen!

Es wurde beschlossen, dass CBD an sich kein gefährlich Stoff ist und daher wie jedes andere Importgut in der EU behandelt werden muss!

Ein wichtiger Schritt für unsere Hanfwirtschaft, da ja eine weitere Entscheidung der EU Kommission zum Thema CBD ausstehen.

Zumindest ein Schritt in die richtig Richtung. 

Zum Urteil

 

 

 

Land - und Gartenmesse 2020

Im " Hof alla Cava"

Rathausstraße 24 in

65321 Heidenrod Laufenselden

Sonntag, den 10.Mai.2020